Slide Wir helfen schnell,
unkompliziert und diskret.
Hilfe anfordern

Heute kämpfen Menschen mehr denn je darum, finanzielle Verpflichtungen zu erfüllen und für ihre Familien zu sorgen.

Die aktuelle Covid-19-Krise hat die Situation nur noch verschärft. „Unsere Nächsten wie uns selbst zu lieben“ bedeutet für uns mehr als den Menschen nur zu sagen, dass Gott sie liebt – es bedeutet, seine Liebe zu demonstrieren, indem wir praktische Hilfe anbieten.
Als Richtwert für den Bezug von Unterstützungsleistungen gelten die aktuellen Zahlen zur Armutsgefährdungsschwelle der Armutskonferenz.

Die OÖ Tafel und FCG Wels stellen einen Soforthilfefonds für Bedürftige zur Verfügung.

Häufig handelt es sich um Personen in sozial schwachen Positionen, finanziell am Rande stehend, oder jenseits aller Möglichkeiten.

Wenn z.B. im Haushalt einer Familie oder einer alleinerziehenden Mutter mit drei kleinen Kindern, die keinerlei Reserven besitzt, ein Gerät wie die Waschmaschine kaputt geht, jemand mit der Miete im Rückstand ist, kann dies eine unlösbare Katastrophe bedeuten.

Wenn du in Not bist, bist du unser Nachbar. Lass uns wissen, ob wir dir helfen können.

Wenn du freiwillige Unterstützungsleistung benötigst, gibt es zwei Möglichkeiten: 1. unser Online Formular 2. per Brief mit Antrag und Unterlagen

Jemand fragte Jesus, welches der Gebote das wichtigste sei. Er antwortete mit den berühmten Worten: „Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Gemüt und mit all deiner Kraft.“ Er setzte seine Antwort mit den Worten fort: „Das zweite ist ebenso wichtig: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.“ Gott zu lieben bedeutet immer, Menschen zu lieben.
Das ist unser Herzschlag bei Glaube-Hilft.

Durch unseren Topf für individuelle sozialorientierte Unterstützungsleistungen können wir zahlreichen Menschen aus Wels und Umgebung helfen und unmittelbare Not abwenden.

Möchtest du uns bei diesem Projekt unterstützen?
Spendenkonto:
AT97 3468 0003 0053 0998